Ausschreibung Leitung (Kreisvorsitzender) des Nürnberger Sängerkreises

Nachfolgend geben wir gerne eine wichtige Ausschreibung des Sängerkreises Nürnberg (SKN) zur Kenntnis.

Ausschreibung Leitung (Kreisvorsitzender) des Nürnberger Sängerkreises
Profil :
Wir, der SKN als Vertretung von über 1300 aktiven SängerInnen in 39 Chören suchen ab
August 2017 eine neue
Leitung (Kreisvorsitzender, m/w).
Sie sollten Freude an der Chormusik und Interesse an deren Verbreitung und
Förderung im Nürnberger Stadtgebiet haben. Gute Gesangskünste sind dafür
nicht so wichtig wie Geschick bei der Verbandsarbeit und Bereitschaft, die
Verwaltungsaufgaben verantwortungsvoll auszufüllen.
Zu den Kernbereichen der Leitungstätigkeit gehört, die Interessen des SKN bei Sitzungen des Fränkischen Sängerbundes (FSB) und bei Treffen mit Vertretern der Stadt Nürnberg zu vertreten, die Vernetzung der Mitgliedschöre zu fördern sowie Veranstaltungen im Rahmen des SKN zu organisieren.
Dabei unterstützen Sie die Kreischorleitung und die anderen Mitglieder des Vorstandes.
Die Leitung ist verantwortlich für verwaltungstechnische Aufgaben, die durch die
Mitgliedschaft im FSB entstehen und wird dabei von Stellverteter und Schriftführer
unterstützt.
Aufgaben :
- Repräsentant und Ansprechpartner gegenüber Stadt, Politik und FSB
- Teilnahme an diversen Gremiensitzungen
(Deutscher Chorverband, FSB u.a....)
- Teilnahme an Sitzungen des FSB, des Bayerischen Musikrates und des
Landesverbandes Singen und Musizieren in Bayern e.V.d
- Kontaktperson zwischen FSB und Mitgliedschören
- Organisation von Kreisveranstaltungen (Kreiskonzerte, Schulungen, ggf.
Konzertbegegnungen mit inter-/nationalen Chören
- Förderung des Chorgesangs als Kulturgut im Stadtgebiet und darüber hinaus
- Unterstützung der Kreischorleiterin in der Umsetzung musikalischer Impulse
- Koordination der Öffentlichkeitsarbeit, z. B. Kontakt zu lokalen Zeitunge
- Suche nach geeigneten Förderprogrammen und Möglichkeiten zum Fundraising
zeitlicher Aufwand:
Der zeitliche Aufwand hängt vom Engagement des Amtsinhabers und des gesamten Teams ab, die wöchentliche Mindeststundenanzahl wird auf etwa 4h geschätzt.
Vergütung :
Die Leitung des SKN ist ein Ehrenamt und wird nicht vergütet.
Alle tatsächlich entstandenen Kosten inkl. Fahrt- und Verpflegungskosten bei Aufgaben im Auftrag des SKN werden erstattet.
Wir bieten die Übernahme für Kosten von Fortbildungen im Vereinsrecht und juristische Unterstützung durch unseren Dachverband (Deutscher Chorverband).
Für Fragen wenden Sie sich bitte an den seit April 1989 amtierenden und seit Nov. 2016 kommissarischen Kreisvorsitzenden Günther Schubert.
(guenther.schubert@saengerkreis-nuernberg.de).

Kommentar verfassen