Führungswechsel beim Sängerkreis Nürnberg

Der Polizeichor Nürnberg berichtet aus dem Sängerkreis Nürnberg:

Nach fast 30 Jahren hat Günther Schubert sein Amt als Vorsitzender des Sängerkreises Nürnberg an einen würdigen Nachfolger übergeben.

Es würde sehr viel Raum in Anspruch nehmen, wollte man die vielen Aktivitäten des Vorsitzenden Günther Schubert in seiner langen Amtszeit hier nennen.
Aufgabe der Sängerkreise ist eine an die regionale Struktur der Chöre angepasste Fortbildung der Chorleiter und Vorsitzenden sowie die Pflege der Chormusik in kreisinternen bzw. gruppeninternen Konzerten. Dabei ist der Sängerkreis Bindeglied zwischen dem Fränkischen Sängerbund und den örtlichen, in diesem Fall Nürnberger Chören.

Schon alleine diese Aufgabenbeschreibung zeigt, wie vielfältig die Aufgaben des Vorsitzenden sind, die Günther Schubert in fast 30 Jahren mit viel Engagement und mit der Fülle seiner Erfahrungen wahrgenommen hat.

Im November des letzten Jahres hatte sich der Vorstand des Sängerkreises in einigen Funktionen erneuert. Das neue Team verabschiedete Günther Schubert herzlich und dankte ihm für seinen unermüdlichen Einsatz im Interesse der Chormusik in Nürnberg.

Zum neuen Vorsitzenden des Sängerkreises Nürnberg gewählt wurde Rolf, Karl-Heinz Roß vom Shanty-Chor der Wasserschutzpolizei Nürnberg. Der in Roth lebende aktive Sänger zeigte in seiner Antrittsrede, welch großes Interesse er an der neuen Aufgaben hat.

Er will gleich zu Beginn seiner Amtszeit die ca. 40 Nürnberger Chöre besuchen, und so Kontakte für gemeinsame Projekte knüpfen.

 

Die Vorstandschaft des Sängerkreises Nürnberg und die anwesenden Vertreter der Nürnberger Chöre freuten sich darüber, dass ein für die  Aufgabe des Vorsitzenden so hoch motivierter Sänger gefunden werden konnte.

 

Kommentar verfassen