Polizeihauptkommissar a.D. Günther Schubert berichtet in seiner Eigenschaft als Vize-Präsident des Fränkischen Sängerbundes:

NikodemusSpatzen sind ausgezeichnet!

Sie lieben nachweislich Musik! Die Kinder des Kinderhauses der Nikodemuskirche in Nürnberg Röthenbach konnten am Sonntag 26.03.2017 wirklich stolz sein, denn die Einrichtung erhielt das musikalische Qualitätssiegel "CARUSOS", eine Qualitätsmarke des Deutschen Chorverbands für kindgerechtes Singen in Kindertagesstätten ,im Gottesdienstes überreicht.

Die Caruso-Botschafterin Frau Katharina Königer und Vize-Präsident des Fränkischen Sängerbundes Günther Schubert, lobten die Qualifizierung und die kontinuierliche Fortsetzung dieser Singtradition.

Wochenlang hatten sich die NikodemusSpatzen mit dem Reformator Martin Luther beschäftigt. Sie übten eine Reihe von Liedern ein und zeichneten Luther-Portraits. Mit Pfarrer Langmann forschten sie in biblischen Geschichten nach Luthers Spuren. Eine spannende Kirchenführung erlebten die Vorschulkinder mit Pfarrerin Eva-Maria Kaplick.

Nun im Gottesdienst zeigten sie stolz, was sie alles drauf hatten. Mit Martin Luther persönlich - in Gestalt einer pfiffigen Handpuppe - führten sie ein lebendiges Interview, das so manchen witzigen Kindermund präsentierte, "Wer oder was ist denn eigentlich Caruso?" "Das ist so ein Mann, der auch ganz gut singen konnte." Elke Löffler

 

Am Samstag, den 18.März 2017 feierte die ehemalige Polizeireporterin der Abendzeitung im Partyraum des Stellwerkes 1 -  IHREN 50.Geburtstag - mit Wegbegleitern, Freunden und ihrer Familie.

Dort wurde Sie vom 12 Mann starken Polizeichorensemble mit einem Ständchen überrascht. Frau Uhrig, die Ihren Beruf leidenschaftlich ausübte und von den glücklichsten Jahren Ihres Berufsleben sprach, war sichtlich bewegt und sagte, dass dies für SIE ein besonderer Moment sei, den tatsächlich niemand anderer hätte so bewirken können wie die Nürnberger Polizeichorsänger.

Die Schenkenden wie die Beschenkte waren gleichermaßen dankbar für die musikalischen Glückwünsche.

Zur Erinnerung übergab der Vorsitzende des Polizeichores Nürnberg - Günther Schubert - dem Geburtstagskind einen Fanschal und eine Mütze des Polizeichores.

Liebe Freunde es Polizeichores Nürnberg,

wie angekündigt, stellen wir euch ein weiteres Lied vor, das wir in der Formation "Männerchor" im Konzert singen werden. Es ist der Welterfolg von John Bettis und Richard Carpenter "Top of the World" das die Carpenter-Sisters auch auf einer Ihrer CDs hatten. Ein sehr harmonisches und gefälliges Stück.

Bis nächste Woche, euer Polizeichor Nürnberg

 

Liebe Freunde des Polizeichores Nürnberg.

Bis zum Konzert sind es noch ca. 8 Wochen.  Wie schrieb Wolfgang im letzten Beitrag so schön:

"Eins kann man heute schon versprechen: Es wird ein abwechslungsreiches Konzert, nicht nur, weil Männerchor, Frauenchor, gemischter Chor und das Vokalensemble auftreten. Das Spektrum der Musik reicht von klassischer  über moderne, auch internationale Volksmusik, bis hin zu Opern- und Operettenmelodien."

Dazu gehören natürlich auch romantische Lieder von Franz Schubert wie z. B. "Nachtgesang im Walde". Ein Stück für 4 Männerstimmen, das wir Sänger lieben und so richtig gerne singen weil es die Ohren umschmeichelt.

Zu eurer näheren Information werden wir In den kommenden Wochen hier weitere Lieder vorstellen.

Na dann bis die Tage. Euer Polizeichor Nürnberg.

 

Liebe Freunde des Polizeichores Nürnberg, wir haben neu eingerichtet:

Christliche Polizeivereinigung und Polizeichor Nürnberg ab 2007 Seite 8

Ausflug nach Ingolstadt und Walting in 2014  Seite 7

Konzert im Bay. Innenministerium in 2004 Seite 8

"Ins Land der Franken fahren" aus 2005 Seite 8

"Bundesverdienstkreuz für Günther Schubert" aus dem Jahre 2006  Seite 7

"......guckst Du....."

Euer Polizeichor Nürnberg

Liebe Freunde des Polizeichores Nürnberg,

wir haben die Chorreise nach Moskau

und die Sternstundengala (beides in 2005 und sehenswert) dieser Tage neu eingestellt. Blättert doch mal zurück auf Seite 7.

Euer Moderatorenteam

 

Liebe Freunde des Polizeichores Nürnberg,

vor einigen Tagen haben wir euch unsere neue homepage vorgestellt. Darin wird jedes Event aktuell angezeigt, mit Kommentar und Bildern. Doch wir fahren hier zweigleisig. Denn auch die früheren Aktivitäten des PCN, seien es nun Auftritte, Chorreisen oder Anderes, werden in den nächsten Wochen Zug um Zug in die neue homepage chronologisch übernommen.  Sie stehen kalendarisch weiter hinten und nur wer die homepage immer wieder mal durchblättert, kann die Veränderung sehen. Eine interessante nostalgische Zeitreise - nicht nur für Mitglieder.

Ein Beispiel:

 

26.12.2002, vor 14 Jahren:  man beachte die glatten, teilweise geschmückten Gesichter der "jungen Kerls".

Euer Polizeichor Nürnberg.

 

Besser als die Polizei erlaubt.

(Bild und Artikel Badische Zeitung vom 09.05.2016)

Der Lahrer Polizeichor verbindet in seinem Frühlingskonzert traditionelle und moderne Lieder.

Mit einem musikalischen Kaleidoskop unter dem Motto "Musik und Music" haben die Polizeichöre Nürnberg und Lahr im Einklang mit der Polizeimusik Freiburg dem Publikum in der Stadthalle eine Mischung aus traditionellen und modernen Liedern geboten.

frenzel04_n

Foto: Wolfgang Künstle LAHR.

Der Polizeichor Nürnberg mit Tenor-Solist Ralph Amberger unter der Leitung von dessen Vater Pius Amberger bei seiner musikalischen Reise nach Dalmatien, Kroatien, Russland und Tirol eine facettenreiche Visitenkarte bei den Lahrer Kollegen ab. Mit Vorträgen wie "Kad si bila mala mare", "Barba Jere", "Mala Moja", "Die zwölf Räuber" und "La Montanara" boten die Sänger aus dem Fränkischen Chorgesang vom Feinsten, was vom Publikum mit tosendem Beifall belohnt wurde.

"Musik" oder "Music": Das ist hier die Frage

Im zweiten Abschnitt brannten Chöre und Musikanten getreu dem Konzertmotto ein Feuerwerk mit Liedern und Instrumentalvorträgen aus der klassischen Musik bis zur modernen Music ab. Nach Vorträgen wie "Immer raus aus dem Haus", "Kum ba Ja My Lord" und "Spanische Nächte" (Polizeichor Nürnberg und dessen Vokalensemble), "Las Humphries in Concert", "Queen´s Park Melodie" und Spirit of Music" (Polizeimusik Freiburg), sowie "We have a dream", "Sing mit mir" und Hallaluja" vom Polizeichor Lahr, wollten die Zugabe-Rufe nicht verstummen.

 

img0072

Liebe Freunde des Polizeichors Nürnberg. Heute  kann ich von einem wirklich tollen Konzert in Neunkirchen am Brand berichten. Von mir aus ge- sehen sehr emotional.

img0064

Wir haben heute Abend einen bestimmt 20-köpfigen, höchst motivierten Kinderchor erlebt. Wunderbar. Zwei Männerchöre mit jeweils 30 Sängern, beeindruckend. Einen Kirchenchor, der mit fröhlichen geistlichen Chören begeisterte.

img0118

Und wir, Frauenchor, Männerchor, gemischter Chor. In einer zum Festsaal umgebauten Zehnt-Scheune aus dem 14 Jahrhundert mit grossartigem Flair.

img0064

Wirklich wahr: Ich hatte selten so viel Freude am Singen, wie heute. Unser Dirigent war absolute Spitze. Er hat uns mitgerissen. Wir waren meiner Meinung nach richtig gut. Und schnell sprang der Funke der Begeisterung auf das Publikum über, es hat uns immer wieder mit kräftigem, langen Applaus gedankt.

img0101

Wir hätten eine Stunde lang Zugaben geben können. Was für ein schöner Abend.

Euer Polizeichor Nürnberg

DSC_0083

Auf Einladung des Bergsteigerchores Monti Ballidi (Leifers) führte unsere Reise über 5 Tage zu allen Sehenswürdigkeiten in Leifers, Bozen, Brunek, Sand in Taufers, Algund und Meran. In Leifers, Sand in Taufers und Algund gaben wir Konzerte, zum Teil mit dem Chor der Gastgeber. Daneben besichtigten wir unter Anderem ein Weingut und nahmen an einer Wein-Verköstigung teil.

...weiterlesen "Chorreise nach Leifers, Südtirol in 2008"